Familientag des VVV-JuniorClubs am 3. August

19. Juli 2024

2. Familientag des VVV-JuniorClubs am 3. August/
Mitmachaktionen im Rahmen der Experimentierausstellung:
Naturwissenschaften zum Anfassen und mysteriöse Phänomene

Nach der großen Resonanz zur Premiere im April organisiert der VVV-JuniorClub in Zusammenarbeit mit dem JohnnyB. einen weiteren FamilienTag.  Dabei sind Kinder, Eltern und Großeltern am Samstag, 3. August, von 14.00 bis 17.00 Uhr zu spannenden Experimenten in der KulturWerkStadt (Poststraße 2) eingeladen. Dort läuft noch bis zum 4. August die von Stadtjugendpflege präsentierte Experimentierausstellung „Wissen ist Macht!“.  Für die Teilnahme am Familientag fallen keine Kosten ein.   Voraussetzung ist eine verbindliche Anmeldung bei Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2, Telefon 05136 – 1862. Anmeldeschluss ist am Mittwoch, 31. Juli,  um 18.00 Uhr.

Am Familientag finden in den Räumen der KulturWerkStadt mehrere Workshops statt, an denen die Besucher in selbst gewählter Reihenfolge teilnehmen können.  Dabei haben sie die Gelegenheit, propellerbetriebene Lampen zu basteln,  die ein echter Hingucker sind.  Angetrieben von Kerzen drehen sie sich um sich selbst und werden aus Materialien wie einer Blechdose, einem Kupferrohr und Tonpapier angefertigt.  Bei „Chemie im Alltag“  geht es um Rotkohl- und Luftballonexperimente,  um die Frage,  wie  Milchfarben entstehen, und um den Herstellungsprozess von Käse. Bei der dritten Mitmachaktion brechen die Teilnehmer zu einem Streifzug in die Welt der Geowissenschaft auf. Dabei erhalten sie Einblicke in die Entstehungsursachen eines Erdbebens und dessen oftmals katastrophale Auswirkungen. Zudem erfahren sie, welche Rolle ein Seismograph bei der Beobachtung der Erdverwerfungen spielt.  

Der Fokus richtet sich überdies auf drei scheinbar unerklärliche Phänomene,  deren Geheimnis die Besucher zusammen mit dem Experimentierteam nachspüren.  So lernen sie fliegende Tassen kennen, die schwerelos durch die Luft gleiten. Erscheint es möglich, eine Tüte mit Luft zu füllen, ohne sie aufzublasen? Klingt unmöglich, ist aber mit etwas Geschick und dem richtigen Know-how machbar. Die Teilnehmer des Familientags lernen, wie man mit einfachen Tricks Luft in eine Tüte pusten kann, ohne sie dabei zu berühren.

Wasser, das trocken ist? Das scheint ein Widerspruch in sich zu sein. Doch beim Familientag stellt sich heraus, dass dies tatsächlich möglich ist. Das Team des JohnnyB. zeigt,  wie man mit einigen chemischen Tricks Wasser in einen festen trockenen Zustand verwandeln kann.