"Diabetes − Symptome und Folgen“


VVV Ü 50 - Club für aktive (Un)Ruheständler lädt am Dienstag, 24. September, zu dem Vortrag „Diabetes − Symptome und Folgen“ im Veranstaltungszentrum StadtHaus (Sorgenser Straße 31) ein. Beginn ist um 16.00 Uhr. Die Leitung  übernehmen Dr. Dariusz Nowak und Jürgen Lange. Teilnehmerkarten gibt es bei Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2, Tel. 05136 – 1862.  VVV-Mitglieder erhalten im Vorverkauf Ermäßigungen.

Den Vortrag hält der Diabetologe Dr. med. Franz Rudolf Fendler. Der erfahrene Facharzt verrät den Teilnehmern, welche gesundheitlichen Befindlichkeitsstörungen auf eine Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus) hindeuten. Dabei handelt es sich um eine krankhafte Störung des Zuckerstoffwechsels. Unzureichend oder gar nicht behandelt, drohen dramatische und im schlimmsten Fall lebensgefährliche Folgen für die Betroffenen. So erhöht sich das Risiko, einen Herzinfarkt, eine Herzinsuffizienz oder einen Schlaganfall zu erleiden, um das 2- bis 3-fache.

Eine von der Erkrankung ausgehende dauerhafte Erhöhung des Blutzuckerspiegels führt mit der Zeit zu einer unaufhaltsamen Schädigung der Gefäße und verschiedenster Organe.  Um einer erheblichen Einschränkung der Lebensqualität rechtzeitig vorzubeugen, ist es unabdingbar, eine Diabeteserkrankung frühzeitig zu erkennen und geeignete Behandlungswege zu finden. Der Diabetologe erläutert, wie eine Zuckerkrankheit entsteht und welche körperlichen Risikofaktoren (Übergewicht, Bewegungsmangel, Rauchen usw.) ihren Ausbruch begünstigen.   Er stellt die für eine eindeutige Diagnose notwendigen Untersuchungsschritte vor und erklärt, welche Behandlungsoptionen der Fachmedizin offen stehen, um die Auswirkungen der Krankheit auf einem verträglichen Niveau zu halten.