Das Comedy-Duell Ehnert vs. Ehnert am 12. Juni im Rahmen des 9. CulturCircus:
Zwei Ehekriegs-Veteranen fetzen sich wie die Kesselflicker

Das Comedy Duell Ehnert vs EhnertDas Comedy Duell Ehnert vs Ehnert 1 Das Comedy Duell Ehnert vs Ehnert 3

Im Rahmen des 9. Burgdorfer CulturCircus (9. bis 18. Juni)  setzen der junge VVV, die Kulturabteilung der Stadt, das JohnnyB., das StadtHaus und der Verein für Kunst und Kultur in Burgdorf ihre erfolgreiche KabarettComedy-Reihe am Montag, 12. Juni, fort. Auf der Bühne des Zirkuszeltes im Schlosspark (Rathaus II, Vor dem Hannoverschen Tor 1) steht das verheiratete Comedy-Duo Jennifer & Michael Ehnert, das um 20.00 Uhr sein neues Programm „Zweikampfhasen“ präsentiert. Eintrittskarten gibt es bei Bleich Drucken und Stempeln, Braunschweiger Straße 2, und im Online-Portal www.reservix.de.
Wohin man auch schaut: überall nur noch Singles, One-Night-Stands und Lebensabschnittsgefährten. Hochzeiten kennen die meisten nur noch aus alten Sissi-Filmen. Nur Jennifer und Michael Ehnert hinken diesem Zeitalter individueller Freiheit gnadenlos hinterher: Denn sie sind nicht nur miteinander verheiratet, sondern bis zum heutigen Tag auch einfach nicht in der Lage, sich voneinander scheiden zu lassen. Obwohl sie nun wirklich alles tun, um den anderen fix und fertig zu machen ...
In ihrer monogamen, aber auch polybrutalen Beziehung sind Herr und Frau Ehnert das einzige überlebende Exemplar einer ausgestorbenen Spezies: ein Ehepaar. Aneinander geschmiedet, gekettet, gefesselt, während seine Kumpels sich allabendlich ein neues Kuschelhäschen ins Bett holen und jede ihre Freundinnen mindestens drei spezialisierte Lebenspartner hat: einen zum Reden, einen zum Reisen, einen zum Rammeln.
Kein Wunder, dass die beiden altgedienten Ehekriegs-Veteranen von Kollegen und Nachbarn belächelt und von Freunden kopfschüttelnd bemitleidet werden: Als Ehepaar ist man einfach irgendwie „retro“, „old school“ oder in anderer Hinsicht psychisch beschädigt. Und so vergeht keine Minute, in der den beiden Ehnerts nicht heftige Zweifel kommen an der Sinnhaftigkeit ihrer unmodernen Lebensform ... Könnte das Leben ohne den anderen nicht viel rasanter sein? Lustiger? Vielseitiger? Befriedigender – in jeder Hinsicht? Könnte das Leben nicht viel toller sein, wenn man sich unter neu.de schnell mal nach einem weniger anstrengenden Partner umschauen könnte?
In ihrem ersten Programm „Küss langsam“ haben Jennifer und Michael Ehnert mehr als 250 Mal versucht, sich scheiden zu lassen – was bis heute nicht geklappt hat. Mit „Zweikampfhasen“ starten Ehnert vs. Ehnert nun die nächste Runde ihrer Beziehungsschlacht. Ihre satirische Reise durch den Mythos Ehe gewinnt dem Geschlechterkampf völlig neue Seiten ab. Dabei zetteln sie einen turbulenten Rosenkrieg an, der das Publikum zu Lachsalven hinreißt. Die Texte für den wortgewaltigen Schlagabtausch schrieb Michael  Ehnert.  Dem Kabarettisten gelingt es, Klamauk mit Tiefsinn zu vereinen. Er schreibt sich und seiner Frau rasante Dialoge auf den Leib, die aus dem Alltag in die griechische Mythologie, von der Filmgeschichte in die Philosophie und mühelos zurück zur Banalität der Zweierbeziehung gleiten.     
In der Regie von Martin Blau fetzen sich die zwei nicht nur wie die Kesselflicker, die Ehekriegsveteranen schlüpfen auch noch in viele weitere Rollen. Etwa den Ex-Lover, die Therapeutin, einen Scheidungsanwalt oder den besten, schwulen Freund. Messerscharfe Dialoge und verbale Kinnhaken zeugen zwar von unüberbrückbaren Differenzen, doch die Hoffnung auf ein Happy-End stirbt bekanntlich zuletzt. "Zweikampfhasen" ist ein turbulenter, klasse Eheclinch, der es in sich hat.

Das Comedy Duell Ehnert vs Ehnert 4  Das Comedy Duell Ehnert vs Ehnert 2